Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Informationen zum Odenwald-Madonnen-Radweg

SONY DSC

SONY DSC

Für ambitionierte Radler, die Steigungserlebnisse und lange Abfahrten suchen, ist die alternative
Westroute über Waldbrunn ein echter Geheimtipp.

Diese Route ist etwas kürzer als die zertifizierte Ostroute und nicht für ungeübte Radler geeignet.
Die Westroute startet in Mudau und führt dann überwiegend bergauf in Richtung Wagenschwend.

Ab da fährt man in stetigem Auf und Ab, durch Waldbrunn und an den Dörfern Ober- und Unterdielbach vorbei. Waldbrunn ist vor allem für den Katzenbuckel, mit 626 m der höchste Berg des Odenwaldes, bekannt. Der erloschene Vulkan ist Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel.

Kurz hinter Unterdielbach beginnt dann die steile Abfahrt ins Neckartal. Auf einer Strecke von rund 5 km
verliert der Radweg ca. 340 Höhenmeter. Aufgrund der Wegbeschaffenheit und dem Gefälle ist diese Strecke nur für erfahrene Radfahrer geeignet.

Informationen

 

Tourlänge 22,6 km
Schwierigkeit mittel
Höhenmeter ↑ 177 m
Höhenmeter ↓ 460 m
Start

Mudau-Langenelz

Ziel Zwingenberg
Markierung  Logo Odenwald-Madonnen-Radweg

Interaktive Tourenkarte

Initiates file downloadHöhenprofil