This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Some cookies on this site are essential, and the site won't work as expected without them. These cookies are set when you submit a form, login or interact with the site by doing something that goes beyond clicking on simple links.

We also use some non-essential cookies to anonymously track visitors or enhance your experience of the site. If you're not happy with this, we won't set these cookies but some nice features of the site may be unavailable.

Osterburken

Genießen Sie ein Blick über das Bauland vom Nachbau eines Limesturms.
Genießen Sie ein Blick über das Bauland vom Nachbau eines Limesturms.
Der Histotainmentpark ADVENTON begeistert seine Besucher mit zahlreichen Veranstaltungen
Der Histotainmentpark ADVENTON begeistert seine Besucher mit zahlreichen Veranstaltungen

Osterburken liegt gut erreichbar (A81, S-Bahn, Bahn) zwischen Heilbronn und Würzburg und ist wegen seiner römischen Vergangenheit weithin bekannt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRömermuseum und Limespark informieren über das UNESCO-Welterbe "Limes", dessen beeindruckende Reste, Teile des Kastells und ein Bad zu besichtigen sind.

Der Öffnet internen Link im aktuellen FensterHistotainmentpark ADVENTON auf der Marienhöhe lässt das Mittelalter auferstehen, hier entsteht ein Nachbau einer mittelalterlichen Siedlung.

Im Ort selbst zeugt der Stadtturm, ein Teil der Wehrmauer, von dieser nachrömischen Vergangenheit Osterburkens.

Die St.-Mauritius-Kirche im Stadtteil Hemsbach und das ehem. Zisterzienserinnenkloster im Stadtteil Schlierstadt sind ebenfalls mittelalterliche Kleinode.

Bürgermeisteramt Osterburken

Postfach 1180
74701 Osterburken
Tel. +49 6291 - 401- 0
Fax +49 6291 - 401-30
Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.osterburken.de
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(at)osterburken.de

There doesn't seem to be anything to display. Make sure the map is configured correctly and there are users or markers set.